GFF und ihre Partner klagen gegen Anti-Whistleblowing-Gesetz „Datenhehlerei“

Neuer Anti-Whistleblowing-Paragraph verletzt die Pressefreiheit Die GFF klagt in einem Bündnis von Bürgerrechts-Organisationen und Journalisten gegen den „Datenhehlerei“- Paragrafen im Strafgesetzbuch. Der von der großen Koalition geschaffene Straftatbestand (§ 202d StGB) stellt den Umgang mit „geleakten“ Daten unter Strafe, ohne für angemessenen Schutz der Presse zu sorgen. Damit kriminalisiert das Gesetz einen wichtigen Teil der … GFF und ihre Partner klagen gegen Anti-Whistleblowing-Gesetz „Datenhehlerei“ weiterlesen