Zum Inhalt springen
Die GFF verteidigt mit strategisch geführten Prozessen Grund- und Menschenrechte in Deutschland und Europa. Helfen auch Sie mit, dem Recht zu seinem Recht zu verhelfen:

Wir nehmen keinerlei Geld von staatlichen Stellen an, um unsere politische Unabhängigkeit zu wahren. Deshalb sind wir auf das Engagement unserer Fördermitglieder angewiesen.

Mit Ihrer regelmäßigen finanziellen Unterstützung als Fördermitglied machen Sie unsere finanziellen Rahmenbedingungen planbar.

Jetzt Fördermitglied werden!

  1. Persönliche Angaben
  2. Mitgliedsbeitrag
  3. Zahlungsweise
  4. Anschrift
  5. Datenschutzerklärung

Ihr Mitgliedsbeitrag beträgt mindestens 90 Euro im Jahr – aber natürlich freuen wir uns sehr, wenn Sie einen höheren Mitgliedsbeitrag festlegen. Für Menschen in Ausbildung (Schüler*innen, Studierende, Azubis, Menschen im Bundesfreiwilligendienst o.ä.) beträgt der Mindestbeitrag 36 Euro im Jahr.

Ihre Vorteile als Fördermitglied:

  • Langfristige Unterstützung unserer strategischen Prozessführung für Grund- und Menschenrechte.
  • Regelmäßiger Newsletter mit aktuellen Informationen zu Fällen, Publikationen und Neuigkeiten aus dem Team.
  • Einladungen zu Pressekonferenzen, Podiumsdiskussionen und weiteren Veranstaltungen.
  • Eine feste Ansprechperson für Ihre Fragen, Rückmeldungen, Ideen oder Kritik.
  • Ihr Mitgliedsbeitrag ist als Spende steuerlich absetzbar.

GFF 2022 ­ “Civil Liberties” - limitierte KI-Edition

Limitiertes Exemplar der “civil liberties” KI-Edition als Dankeschön

Werden Sie noch dieses Jahr Fördermitglied der Gesellschaft für Freiheitsrechte. Ab einem Mitgliedsbeitrag von 250 Euro pro Jahr erhalten Sie im Januar Ihr ausgewähltes limitiertes Exemplar der gerahmten “Civil Liberties” KI-Edition.

Hier geht es zur limitierten Fotoeditionskampagne und zur Übersicht der Bilder.